Banner

ESeL Emotional-Soziales-Lernen
 

Konzept

Um dem vorherrschenden Anspruch auf Förderung in der emotionalen und sozialen Entwicklung der Schüler gerecht zu werden, hat das Team der Grund- und Mittelstufe das Projekt ESeL entworfen. Die Entwicklung der Emotionalität, der Erwerb sozialer Kompetenzen und die Gestaltung sozialer Beziehungen sind die Basis eines jeden Unterrichts. Grundvoraussetzung ist eine entsprechende Lehrerhaltung sowie das gestaltete Lernumfeld.

Der Aufbau emotionaler und sozialer Kompetenzen erfolgt in 3 Entwicklungsstufen:
„Ich“ – „Du“ – „Wir“
 

Die Umsetzung erfolgt:

im alltäglichen Unterricht:
Der Unterricht ist so aufgebaut, dass emotional-soziale Inhalte vorrangig bearbeitet werden. Den Kollegen steht eine Vielzahl von kooperativen und interaktiven Spielen zur Verfügung. Die Entwicklungsstufen „Ich“-„Du“-„Wir“ stehen im Fokus.
 

in der „EsL - Woche“:
Im 1. Halbjahr eines jeden Schuljahres findet eine Projektwoche ESeL fächerübergreifend statt. Der Stundenplan steht in dieser Woche unter einem Leitmotiv, zum Beispiel: „Wir stellen etwas her und präsentieren es.“, „Gemeinsam sind wir stark.“, „Was gut für uns ist“. Am Ende der Woche werden die Arbeitsergebnisse präsentiert.
 

im gemeinsamen Austausch:
In der Stufenkonferenz werden die Erfahrungen der durchgeführten Aktionen besprochen. Neue Methoden und Materialien werden vorgestellt und weiter entwickelt. Neue Erkenntnisse aus Fortbildungen (z.B. PeP) werden in das Konzept mit eingearbeitet. Somit ist „EsL“ ein flexibles Programm, das genau auf die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelstufe zugeschnitten ist.

Home   Die Schule   Berufsorientierung   Konzept   Angebote   Kontakt   AIDE   i-serv