Banner

Zukunftskonferenzen

Der Vorbereitung auf das Leben nach der Schule kommt in der Werkstufe unserer Schulart eine zentrale Bedeutung zu. Die Schülerinnen und Schülern sollen Wünsche und Träume äußern, diese auf ihre Machbarkeit hin überprüfen und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln. Ziel ist es, gemeinsam mit den Jugendlichen eine realistische Vorstellung von der eigenen Zukunft zu entwickeln und Hilfen anzubieten, um den eigenen Lebensweg möglichst selbstbestimmt zu gestalten. Eine Vernetzung mit dem Elternhaus und den Einrichtungen der Jugendhilfe ist hier von großer Bedeutung.

Um dies zu optimieren, bieten wir für Schülerinnen und Schüler, die sich im 10. Schulbesuchsjahr befinden sogenannte Zukunftskonferenzen an. An einem Abend oder Nachmittag im Januar trifft sich der Schüler oder die Schülerin mit allen direkten Bezugspersonen und Menschen, die für die eigene Zukunftsplanung hilfreich sein könnten (evtl. Integrationsfachdienst, Arbeitsagentur…). Die Jugendlichen bereiten sich in der Schule auf dieses Treffen vor und laden dazu ein. Bei diesem Treffen sollen Fähigkeiten, Wünsche und Träume, Ängste und persönliche Erfahrungen gesammelt, Ziele für das kommende Schuljahr festgelegt und Aufgaben verteilt werden. So können u.a. Praktika besser koordiniert und für die Schülerinnen und Schüler sinnvoll geplant werden.

Home   Die Schule   Berufsorientierung   KulturSchule   Angebote   Kontakt   AIDE   i-serv